Datenschutzerklärung nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


Der Bremische Deichverband am rechten Weserufer nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten werden nur insoweit gespeichert und verarbeitet, als es für die Durchführung der Aufgaben des Verbandes erforderlich ist.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
Bremischer Deichverband am rechten Weserufer
Klaus Hasler
Am Lehester Deich 149
28359 Bremen

Tel. 0421/2076527
E-Mail: hasler(at)deichverband.de
2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:
IT-Kanzlei Lutz
Stefan Lutz, LL.M.
Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht
Borgfelder Landstr. 2
28357 Bremen

Tel.: 0421/322889-0
E-Mail: info(at)hb-law.de
Website: www.hb-law.de
3. Erhebung personenbezogener Informationen bei der Nutzung unserer Website

Unsere Website ist für eine rein informatorische Nutzung konzipiert. Es müssen und können an keiner Stelle persönliche Informationen der Nutzer eingegeben werden. Nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO erheben wir die folgenden Daten, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden.
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • angeforderte Seite oder Datei
  • Zugriffsstatus (z.B. Seite übertragen; Fehler Seite nicht vorhanden)
  • Referrer (aufrufende Website)
  • Browser und Version des Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
Diese Informationen dienen uns dazu, die Sicherheit und Funktionalität der Website unter verschiedenen Browsern zu gewährleisten.

4. Cookies und Analysetools

Es werden keine Cookies auf Ihrem Rechner erzeugt und kein Analysetool zur Auswertung der Besuche auf unsere Website eingesetzt.

5. E-Mail

Sofern Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden Ihre E-Mail-Adresse und eventuell weitere Informationen, die Sie uns übermitteln, zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Bearbeitung des Vorgangs erfasst. Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation im Internet auf dem Übertragungsweg kein 100%iger Schutz möglich ist.

6. Weitergabe der Daten an Dritte

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist zurzeit nicht vorgesehen. Sollte sich das in der Zukunft ändern, werden wir Sie entsprechend unterrichten. Der Deichverband bedient sich außerdem teilweise externer Dienstleister z.B. für die Systemverwaltung unserer Server. Mit diesen Dienstleistern werden entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge i. S. d. Art. 28 DSGVO geschlossen, so dass dort die gleichen Kriterien einzuhalten sind wie in unserem Hause.

7. Ihre Rechte als Betroffener im Sinne der DSGVO

Sie sind Betroffener im Sinne der DSGVO, wenn wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten. Damit stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte gegenüber dem o.g. Verantwortlichen zu:
  • Auskunftsrecht über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht auf Informationen über Verarbeitung bzw. ggf. Weitergabe an Dritte Ihrer bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht auf Berichtigung, Vervollständigung bzw. Löschung Ihrer bei uns verarbeiteten personenbezogen Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns verarbeiteten personenbezogen Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit ihrer bei uns verarbeiteten personenbezogen Daten
  • Widerspruchsrecht. Sie können jederzeit einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen.
  • Widerruf einer Einwilligungserklärung. Sie können jederzeit einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung widersprechen.
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (s.u.)
Ihre Rechte können Sie durch eine formlose Erklärung per Brief, E-Mail oder Fax über die im Impressum aufgeführten Kommunikationswege ausüben.

Wir werden Ihrem Antrag soweit als möglich entsprechen, sofern dem nicht andere Vorschriften, wie zum Beispiel im Handelsrecht gesetzlich vorgeschriebene Speicherfristen oder andere Verpflichtungen, entgegenstehen. In diesem Fall werden wir Sie über Gründe und Widerspruchsmöglichkeiten informieren.

8. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven
Tel.: +49 471 596 2010 oder +49 421 361 2010
Fax: +49 421 496 18495
E-Mail: office(at)datenschutz.bremen.de

Bremischer Deichverband am rechten Weserufer

Körperschaft des öffentlichen Rechts